Schlagwörter

, , , , , , , ,

Hallo meine Lieben.

Heute präsentiere ich euch die Geburtstagstorte, die ich meiner Mitbewohnerin gebacken habe.

Sie besteht aus 3 Böden mit Kirsch-, Ganache- und Sahnefüllung und ist mit einem Dekorbiskuit umhüllt.

torte marlene 1

Rezept: (18cm Springform)

                Biskuitböden:

                3 Eier

                3 EL heißes Wasser

                150g Zucker

                150g Mehl

                1 ½ TL Backpulver

                1 EL Kakao

                100g geschmolzene temperierte Schokolade

               

   Dekormasse (Rezept von zuckerwelt.at):

                30g Butter

                30g Puderzucker

                1 Eiweiß

                30g Mehl

              

  Wasserbiskuit für den Rand:

                3 Eier

                100ml heißes Wasser

                150g Zucker

                150g Mehl

                1 ½ TL Backpulver

                2 EL Kakao

  Ganache:

                200ml Schokolade

                200g Schokolade

   Kirschfüllung:

   1 Glas Schattenmorelen

   Speißestärke

   Zucker nach Geschmack

   

   Außerdem: 200ml Sahne

Zubereitung:

  1. Am Vortag Ganache vorbereiten. Dazu die Sahne aufkochen, von der Platte nehmen und gehackte Schokolade (ich nehme Zartbitter) unter Rühren auflösen. Über Nacht kalt stellen.
  2. Für den Biskuit eine Springform mit Backpapier auslegen. Eiweiße kurz anschlagen, dann nach und nach während dem Mixen Zucker hinzugeben.  Die Eigelbe mit dem Wasser verrühren und unterm Rühren langsam zur Eischneemasse geben. Zuletzt Mehl mit Kakao langsam mit der Hand unterheben. Wer will kann dann noch vorsichtig flüssige, aber nur noch lauwarme Schokolade unterheben. Den Teig nun in die Form geben und bei 180°C Ober-/Unterhitze im Ofen ca. 20min backen. Wer will kann die Böden auch einzeln backen. Ich schneide sie ausgekühlt mit einem Faden auseinander.
  3. Dekormasse zubereiten, indem man alle Zutaten gut verquirlt. Nun Teile davon mit Lebensmittelfarbe einfärben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech zu Mustern spritzen. Die Masse bei niedrigen Temperaturen ca. 30min trocknen lassen, oder noch besser: sogar kurz einfrieren.
  4. Wasserbiskuit wie oben herstellen. Wasser allerdings erst am Ende langsam unterheben.
  5. Flüssigen Biskuit vorsichtig über die Dekormasse laufen lassen und mit einer Teigkarte verstreichen. Ca. 20min bei 180°C backen.
  6. Die Kirschen in einen Topf geben und mit Zucker aufkochen. Nun nach und nach Speißestärke hinzugeben, bis die Masse geliert. Masse gut auskühlen lassen.
  7. Den Dekorbiskuit so zuschneiden, dass er die Torte gut umrandet. Die Biskuitstreifen außen in einen Tortenring legen, in die Mitte kommt der erste Boden. Nun die Ganache mit dem Mixer aufschlagen, bis sie hell und luftig ist. Ebenso die Sahne aufschlagen. Den unteren Boden mit Ganache bestreichen, Kirschen darauf verteilen und dünn mit Sahne bestreichen. Zweiten Boden auflegen und ebenso verfahren. Zuletzt letzten Boden auflegen und diesen mit Ganache und Kirschen verzieren.

DSC_0767 DSC_0756

Viel Spaß beim Nachbacken

Unbenannt

Advertisements